Über mich

Kommunikations-Architektin, Trainerin, Begleiterin, Mutmacherin und Mutter. Eine inspirierende, motivierende und wertschätzende Pragmatikerin mit Herz und Verstand.

Meine Erfahrung

Nach der Ausbildung zur Industriekauffrau und über 20 Jahre Erfahrung in internationalen, mittelständischen Unternehmen sammelte ich weiteres Know-How während 6 Jahren Engagements in einer Organisationsberatung, mit über 80.000 Akquisegesprächen. Der Schwerpunkt lag in der Beziehungsarbeit und Lösungsfindung mit Kunden, Partnern und Kollegen im Export, Vertrieb, Training, Kaltakquise.

Um zu erfahren, wie Kundenbedürfnisse analysiert werden und Kundenbindung gelingt, war das Marketingstudium an der AKAD University inspirierend. Mit der Zeit stieß ich an Grenzen. Viel zu sehr interessiert mich der Mensch hinter dem Kunden, hinter den Kollegen, hinter den Führungskräften. Was treibt uns an? Wie gelingt Beziehung? Was führt zu Missverständnissen? Wie entwickelt sich unser Verhalten? Und was kann ich zu einem glücklicheren Miteinander beitragen?

Von der unbewussten Kommunikation zum bewussten Sein

Positive Psychologie hat meinen Horizont wesentlich erweitert um zu verstehen, dass unsere gesamte Kommunikation im Innen beginnt, sowohl bei uns Menschen als auch in der Organisation.

Mit den Ausbildungen zum Diplom-Neuromentaltrainer , EPT-Practitioner (Emotional Power Tapping®) sowie zert. Trainer für Mindfulness in Organisatione i. A. wurde für mich die Kommunikation rund. Seither bin ich fasziniert vom Einfluss der Emotionen auf unser Verhalten, von der Funktion unseres Gehirns und wie wir durch Achtsamkeit unser Hamsterrad verlassen um kreativ zu sein, zu lernen und zu wachsen.

Durch eigenes Erleben und persönlicher Entwicklung ist heute klar, welchen Unterschied es macht, den Verstand zwar gezielt zu nutzen aber nicht der Verstand zu sein. Die bewusste Wahrnehmung meiner Gedanken, Emotionen, Intuition durch Achtsamkeit und Meditation ließen nach langer Suche mein „Dharma“ erkennen: Der Sinn und Zweck, für den ich da bin.

Mein Antrieb

Ich liebe die Menschen!
Das ist meine Hauptantriebskraft sie darin zu befähigen, sie zu begeistern alte Verhaltensmuster zu durchbrechen. Sie mit ihren Herzensqualitäten zu verbinden, um ihre Einzigartigkeit zu entdecken, für ein erfolgreiches, glückliches (Arbeits-)Leben, dafür stehe ich! Und so ganze Organisationen in ihrer Kraft voranzubringen.

Mein Ansatz

In meiner Arbeit verbinde ich Erkenntnisse der wissenschaftlich fundierten Forschung unseres Gehirns, der Achtsamkeit.
‍Herzlich sind Sie eingeladen, diese Erfahrungen in den Blogbeiträgen kennenzulernen und zu vertiefen.

Zum Blog